Otis Österreich
gehe zu Otis weltweit
Österreich
Der weltweit führende Hersteller und Serviceanbieter von Aufzügen, Fahrtreppen und Fahrsteigen.
 
 Home | Modernisierung | Komfort durch Modernisierung | Steuerungs-, Regel- und Antriebssysteme |
 

FREUQENZREGELUNG OVF 10/OVF 20

Die digitale Regelung sorgt für kurze Fahrzeiten und akkurate Fahrprofile, und das bedeutet verbesserte Förderleistung und unübertroffenen Fahrkomfort.
Produktbeschreibung

Beschleunigung und Verzögerung sind individuell einstellbar. Die Geschwindigkeit wird beim Anhalten bis zum völligen Stillstand elektrisch geregelt, sodass die Bremse nur eine Haltefunktion hat und somit der Belag keinem Verschleiß unterliegt. Die Haltegenauigkeit ist bei allen Lastzuständen außergewöhnlich gut. Durch modernste Technik wird der Geräuschpegel auf ein Minimum reduziert. Zur Erfüllung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) sind Netzfilter vorgesehen. Ferner sind Drosseln vorhanden, die ein Verzerren der Netzfrequenz über die festgelegten Grenzwerte hinaus vermeidet.

Adaptionsfähigkeit – Optionen

Flexibilität für maßgeschneiderte Kundenlösungen durch schrittweise Modernisierung mit der Kombination Mikroprozessor und VF-Regelung.

Andere Komponenten wie Türmaschinen, Bedienelemente, Türsicherheitseinrichtungen oder das Aufzugsfernüberwachungssystem REM können zu einem späteren Zeitpunkt nachgerüstet werden.

Verfügbarkeit

Mit VK-Antrieb ist die Fahrt sanfter, und der Stopp erfolgt elektrisch. Die elektrische Ausrüstung auf Halbleiterbasis ist erprobt und bewährt. Jede Einheit unterliegt strengen Kontrollen in Übereinstimmung mit den Otis-Qualitätsstandards.
Mikroprozessorsteuerungen haben weniger bewegliche Teile, sind deshalb weniger störanfällig und gewährleisten einen besseren Fahrgastservice. Online-Diagnosen erlauben schnelle Fehlererkennung.

Vorzüge

  • SICHERHEIT
  • Hohe, lastunabhängige Einfahrgenauigkeit.
  • Vermeidung von Stolperkanten.
  • Garantierte Erfüllung der gültigen Vorschriften.
  • VF-Antriebe verbessern lastunabhängig den Fahrkomfort.
  • Gleichbleibend sanftes Fahrverhalten, kein abruptes Anhalten bzw. Anrucken.
  • Leiserer Betrieb für geringe Schallemission in das Gebäude.
  • Softwareflexibilität für schnelle Anpassung an Kundenanforderung.
  • ENERGIEEINSPARUNG
  • VF-Antriebe benötigen auch bei durchschnittlichem Verkehrsaufkommen deutlich weniger Energie als Anlagen mit ein oder zwei Geschwindigkeiten.
  • Zusätzliche Energieeinsparung durch optimierte Steuerungsfunktionen.
  • Reduzierte Anlauf- und Nennströme.
  • SCHNELLE MONTAGE
  • Ingenieurmäßig geplante Steuerungsschränke für leichte Einbringung.
  • Zügige Montage für minimale Außerbetriebszeit.
 
 
©2017 Otis Elevator CompanyImpressum / Nutzungsbedingungen / AGB | Datenschutzerklärung | Anregungen | Site Map