petronas-towers-night-skyline-lights-1900x675

Petronas Twin Towers, Kuala Lumpur

Petronas Twin Towers

Kuala Lumpur, Malaysia

Mit ihrer majestätischen Silhouette und imposanten Höhe zelebrieren die Petronas Twin Towers Malaysias Aufstieg zum globalen Handelszentrum und würdigen gleichzeitig das kulturelle Erbe des Landes. Die Türme, eine moderne Version des traditionellen islamischen Minaretts, stehen gleichzeitig für eine Art Erdbeben in der Architektur: Sie sind die ersten Bauwerke außerhalb der Vereinigten Staaten, die den Titel "höchstes Gebäude der Welt" beanspruchen konnten, eine Position, die sie von 1998 bis 2004 gehalten haben.

Die Türme wurden als Hauptsitz von Petronas, dem nationalen Mineralölkonzern Malaysias, errichtet. Die Türme sind außerordentlich schlank im Vergleich zum sonst üblichen technischen Standard - eine Tatsache, die Otis vor große Herausforderungen stellte.

Da der Platz nicht ausreichte, die Aufzugsschächte in herkömmlicher Weise nebeneinander anzuordnen, entwickelte Otis ein System von Double Deck-Aufzügen, um die Anzahl der benötigten Aufzugsschächte zu reduzieren. Die Türme sind mit 58 Double-Deck-Aufzügen und 18 Einzelaufzügen ausgestattet.

Sie sind mit Glas- und Edelstahlpaneelen verkleidet und erzeugen einen Effekt, den der Architekt César Pelli als "facettenreiche Diamanten, die in der Sonne funkeln" bezeichnete.

Die Bodenplatte jedes Turmes besteht aus zwei ineinander greifenden Quadraten mit kleinen runden Einfüllungen. Diese geometrischen Figuren sollen Einheit, Harmonie, Stabilität und Rationalität symbolisieren - alles wichtige Prinzipien des Islam. Die Türme weisen eine Reihe von Rücksprüngen auf, da sie sich nach oben bis zur Höhe von 452 Metern verjüngen.

double-deck-icon-80x80-v2

58


DOUBLE-DECK-AUFZÜGE

skyrise-icon-80x80

2,170


STUFEN

icon-weight-80x80-v1

750


TONNEN