Studienergebnisse zum Luftstrom in Aufzügen

Was sind die Ansteckungsrisiken bei einer kurzen Auszugfahrt?

Während die Welt weiterhin mit der COVID-19-Pandemie konfrontiert ist, haben die Menschen eine Vielzahl von Fragen zu Ansteckungsrisiken, denen sie in öffentlichen Räumen, einschließlich Aufzügen, ausgesetzt sind.

Wir bei Otis haben uns verpflichtet, fundierte Lösungen und Leitlinien zu bieten, um Menschen unterwegs zu informieren. Deshalb haben wir gemeinsam mit Experten der Purdue University eine Studie durchgeführt, um zu analysieren wie sich der Luftstrom in Aufzügen verhält. In der Studie wurde untersucht, wie hoch das Ansteckungsrisiko  durch COVID-19 für Fahrgäste ist und neue Wege gefunden, dieses Risiko zu reduzieren.

Hier können Sie die Ergebnisse der Studie lesen und auf weitere Informationen und Quellen zugreifen.

Was kommt als Nächstes?

Die Studie und die Ergebnisse sind lediglich ein Teil unseres Engagements für mehr Sicherheit inmitten der COVID-19-Pandemie und darüber hinaus. Wir werden regelmäßig zusätzliche Informationen und Ressourcen zur Verfügung stellen und sind dabei, weitere Studien zu entwickeln. Schauen Sie bald wieder vorbei, um mehr zu erfahren.

LESEN SIE DIE NEUESTEN NACHRICHTEN WATCH NOW

Studienergebnisse

Die Studienergebnisse zeigen, dass das Risiko einer Ansteckung bei einer kurzen Aufzugsfahrt im Vergleich zu vielen anderen Alltagsaktivitäten geringer ist. Die richtige Verwendung von Masken sowie eine gute Luftreinigung reduzieren das Risiko zusätzlich.

Airflow icon air

Aufzüge haben einen höheren Luftaustausch, wodurch das Ansteckungsrisiko reduziert wird

Airflow icon elevator

Eine durchschnittliche Aufzugsfahrt stellt ein geringeres Ansteckungsrisiko dar als eine Stunde Busfahrt oder ein Tag im Büro

Airflow icon mask

Die richtige Verwendung von Masken durch alle Fahrgäste** reduziert das Ansteckungsrisiko um 50 %

Airflow icon purify

Reinigungslösungen* reduzieren das Ansteckungsrisiko um weitere 20 bis 30 %

Airflow icon arrow

Die richtige Verwendung von Masken der Fahrgäste kann zusammen mit der Luftreinigung* das Ansteckungsrisiko um 60 bis 65 % reduzieren

*Needlepoint bipoloar ionization (NPBI) im Vergleich mit keinem Einsatz eines Luftreinigungsgeräts.
**Richtige Verwendung einer Maske im Vergleich mit keinem Tragen einer Maske. Setzt richtiges Tragen einer typischen chirurgischen Maske gemäß WHO- und CDC-Richtlinien voraus.

Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr bei einer kurzen Aufzugsfahrt im Vergleich zu anderen Aktivitäten?

Qualitative Vergleiche ordnen eine Aufzugsfahrt unter vorsorglichen Maßnahmen in ein niedrigeres Ansteckungsrisiko ein

Das Ansteckungsrisiko ist abhängig von der Variation der Intensität, Frequenz und Dauer einer Aktivität je nach Kategorie. 
Angelehnt an den ursprünglich von Julie Marcus von der Harvard University und Eleanor Murray von der Boston University entwickelten Bewertungsrahmen.
Das Ansteckungsrisiko in Aufzügen kann durch die richtige Verwendung von Masken, Luftreinigung (wie NPBI), räumliche Distanz etc. reduziert werden.

 

Die Wissenschaft von Luftstrom in Aufzügen

Drei Monate lang simulierten die Experten der Studie mithilfe modernster Technologie den Luftstrom sowie verschiedene Aufzugsszenarien. Die Studie bietet eine umfangreiche Datenmenge, die wir für die Entwicklung wissenschaftlich fundierter Lösungen und Leitlinien nutzen können. Hier können Sie auf verschiedene Informationen zur Studie zugreifen.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie den gesamten technischen Bericht unseres Forschungsteams im Original einsehen möchten.

Zusammenfassung

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Ziele und wichtigsten Studienergebnisse zum Luftstrom in Aufzügen

DOWNLOAD DER ZUSAMMENFASSUNG

Luftstrom und Aufzüge Whitepaper

Erfahren Sie mehr über die Hintergründe, Methodik und Ergebnisse der Studie.

WHITEPAPER HERUNTERLADEN

Luftreinigung in Aufzügen von heute

Die Studie zeigt, dass bestimmte Technologien zur Luftreinigung das Ansteckungsrisiko reduzieren können. Dieser technische Bericht bietet einen umfassenden Einblick in das Verhalten des Luftstroms in Aufzügen und Details von Luftreinigungssystemen.

DOWNLOAD TECHNISCHER BERICHT

„Aufzüge sind für viele ein wesentlicher Bestandteil des Alltags, oft die erste Etappe auf der Fahrt und die letzte auf dem Heimweg. Wir wissen, dass viele Fahrgäste Fragen zu den Ansteckungsrisiken haben, die mit einer Aufzugsfahrt verbunden sind und wir wollen Antworten liefern, die wissenschaftlich belegt sind."

-Robin Fiala, Vice President, Otis Marketing & Sales

FOLLOW ROBIN FIALA AUF LINKEDIN FOLGEN

Always on the move

Research like the airflow study is one example of our ongoing commitment to sharing information and providing science-based answers to provide greater assurance when you're on the move.

Stay connected with us for updates and the latest news, or watch Otis President & CEO Judy Marks comment about the study results on CNBC's "Mad Money".

READ THE LATEST NEWS