Collage of Otis employees

Otis IoT-Technologie hält Menschen in Bewegung

Lesen Sie, was unsere Servicetechniker dazu sagen:

Dank Otis ONE™ entdeckte ein Otis-Servicetechniker den Ausfall eines Aufzugs – noch bevor der Kunde ihn bemerkte

Vor den Toren eines der verkehrsreichsten Flughäfen der Welt befindet sich ein mehrstöckiger Gebäudekomplex mit rund 54.000 Quadratmetern Büro- und Konferenzflächen. Tausende von Mitarbeitern und Tagungsgästen sind tagtäglich auf die zahlreichen Aufzüge im Gebäude angewiesen, um ihren jeweiligen Zielort zu erreichen.
An einem Montagmorgen im vergangenen Jahr fiel in dem Gebäudekomplex ein Aufzug aus und musste repariert werden. Um ihn wieder in Gang zu bringen, war der Einsatz eines Technikers vor Ort erforderlich. Hinzu kam, dass an diesem Tag in dem Gebäude eine große Konferenz stattfand. Der ausgefallene Aufzug hatte das Potenzial, beträchtliche Verzögerungen zu verursachen. 

Doch glücklicherweise sah Bernd Jugert, Otis-Servicetechniker mit mehr als 30 Jahren Erfahrung, das Problem frühmorgens auf seiner Otis ONE-App, als er gerade in den Tag startete. Die digitale IoT-Lösung Otis ONE nutzt künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Cloud-Technologie, um unseren Servicetechnikern vorausschauende Erkenntnisse zu Wartungseinsätzen zu liefern und unseren Kunden Echtzeitinformationen über den Status ihrer Aufzüge zu geben.

„Ich schaue meistens schon beim Frühstück in die App, ob alles, auf Grün‘ ist – also, ob alle Anlagen laufen“, sagt Jugert. Und an diesem Tag sah Jugert, dass einer der Aufzüge am Standort des Kunden ausgefallen und ein Vor-Ort-Einsatz erforderlich war.

Jugert setzte sich in seinen Otis-Van und war um 7:30 Uhr vor Ort. Der Kunde war überrascht – und gleichzeitig hoch erfreut –  ihn  zu sehen, da der Ausfall des Aufzugs noch gar nicht bemerkt worden war. Dank Jugerts Engagement, unterstützt durch Otis ONE, war der stehende Aufzug wieder einsatzbereit – rechtzeitig, bevor das Gros der Mitarbeiter und Konferenzgäste eintraf.

„Unterm Strich bedeutet Otis ONE für unsere Kunden schnellere Fehlerbehebung und eine höhere Anlagenverfügbarkeit", fasst Jugert zusammen.

Wie Otis ONE™ einen Universitätscampus in Bewegung hält

Im Herzen von Atlanta, Georgia, treffen sich bei unserem Otis Kunden zu jedem Semester Tausende von Studenten und Mitarbeitern, um Wissen zu vermitteln bzw. Wissen zu erlangen. Angesichts dieser Tatsache ist es wichtig, dass alle auf dem Campus in Bewegung bleiben und alle Abläufe reibungslos funktionieren.

Auf dem Universitätsgelände befinden sich über 200 Aufzugsanlagen, die dafür sorgen, dass sich Studenten, Dozenten, Mitarbeiter, Lieferanten und Gäste schnell und barrierefrei bewegen können. Betriebsunterbrechungen können bedeuten, dass die gesamte Logistik am Campus gestört wird und z.B. Studenten nicht zu ihren Vorlesungen können und so ggf. Lernstoff verpassen.

Genau das ist auch unserem Otis-Servicemeister, Dwight Pinnock, der für die Wartung der Aufzüge auf dem Campus verantwortlich ist, bewusst. Er verwendet daher eine andere Art des Lernens – das maschinelle Lernen – mit seiner Otis ONE™ App, um Zeit bei der Arbeit zu sparen und sein Team möglichst effizient einzusetzen. Die digitale IoT-Plattform von Otis ONE nutzt künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Cloud-Technologie, um unseren Kunden Echtzeitinformationen und unseren Servicetechnikern vorausschauende Wartungseinblicke zur Verfügung zu stellen, die die Verfügbarkeit der Aufzugsanlagen erhöhen können.

„Bei jeder Betriebsunterbrechung musste ich in den Maschinenraum gehen und mich in die Steuerung einloggen, um das Fehlerprotokoll auszuwerten, bevor ich überhaupt loslegen konnte“, so Pinnock. „Aber mit Otis ONE habe ich alles vor mir auf meinem Smartphone, und das lässt mich Ursachen viel schneller analysieren und beheben.“

Otis ONE hilft Pinnock auch dabei, zu priorisieren, welche Aufzüge zuerst gewartet werden müssen, insbesondere wenn mehrere Anlagen auf dem Campus gleichzeitig gewartet werden müssen. Bei Betriebsunterbrechungen wurden manchmal auch falsche Anlagen gemeldet und man musste erstmal suchen, welcher Aufzug am Campus defekt war. Otis ONE-Lösung hilft mir und meinem Team, die Situation vor Ort schnell einzuschätzen.