East Rail Line

East Rail Line Cross-Harbour Erweiterung

Hongkong SVR

Die East Rail Line Cross-Harbour Extension verbindet die Grenze zum chinesischen

Festland direkt mit dem Zentrum von Hongkong Island.

 

ShatinCentral


 

Projekt

  • Fertigstellung: Mai 2022
  • Länge: 6 km
  • Neue Verbindungen: 2
  • Anzahl der Aufzüge: 10
  • Anzahl der Rolltreppen: 42
  • Entwickler: MTR Corporation Limited

Besondere Anforderungen

Das Team von Otis hatte die große Aufgabe, Lösungen zu finden, die Passagiere effizient und sicher innerhalb der Admiralty Station Extension und des neuen Messegeländes zu befördern.

Die Bauarbeiten fanden unter Tage statt, so mussten die Teams die Lieferungen und den Transport der Materialien sorgfältig koordinieren. Die Admiralty Station ist eine der größten Umsteigestationen in Hongkong und so mussten die Arbeiten für die neue Erweiterung im laufenden Betrieb ausgeführt werden.

Otis-Innovation

Otis installierte 10 Gen2®Aufzüge und 42 Rolltreppen gegenüber dem Messegelände und dem Admiralty-Bahnhof.

Dazu gehörten 5 kundenspezifische Rolltreppen, die mehr als 20 Meter lang sind und die untersten Ebenen der Admiralty Station miteinander verbinden sollten. Dieses Projekt war eines der einzigartigsten logistischsten Herausforderungen eines städtischen Eisenbahnprojekts.

passenger elevators image

10 Gen2® -Aufzüge

escalator icon image

  42 Rolltreppensysteme

shatin central

Gewährleistung höchster Qualität und Professionalität, um einen Meilenstein der Entwicklung der SAR-Eisenbahn in Hongkong zum Leben zu erwecken.

Das letzte Teilstück einer wichtigen Verbindung im Schnellverkehrsnetz von Hongkong

Ein verbessertes Fahrerlebnis

Das MTR-Netz (Mass Transit Railway) von Hongkong ist eines der verkehrsreichsten U-Bahn-Systeme der Welt, das täglich rund 4 Millionen Fahrten mit Passagieren abwickelt.

Passagiere, die die Admiralty Station (die seit 40 Jahren in Betrieb ist) nutzen, können nun zwischen vier Bahnlinien auf den unterirdischen Ebenen der neuen Erweiterung umsteigen. Die Erweiterung war ein technisches Wunderwerk aus Technik, Koordination und Konstruktion.

Verbesserung des gesamten Eisenbahnnetzes

Die East Rail-Linie verbindet den Zug vom Bahnhof Hung Hom mit dem neuen Terminal-Bahnhof Admiralty Station über den neuen Bahnhof Exhibition Centre in Wan Chai North.

Passagiere können die Handels-, Kongress-, Ausstellungs- und Finanzzentren in den Gebieten Wan Chai North und Admiralty ab sofort ohne Umzusteigen erreichen.

Mit vier Zwischenstationen, die fünf bestehende Eisenbahnstrecken miteinander verbinden, erweitert diese neue Eisenbahnlinie das gesamte Eisenbahnnetz von Hongkong.

Anpassung an die Komplexität eines großen strategischen Eisenbahnprojekts

Angesichts des großen Umfangs der East Rail Line Cross-Harbour Extension waren logistische Herausforderungen gegeben. Eine der größten Herausforderungen für das Otis-Team war die Installation der Anlagen in der Admiralty Station Extension, einer Anschlussstelle, die bereits vor der Erweiterung als die verkehrsreichste Station in der Sonderverwaltungsregion Hongkong anerkannt wurde.

Bei dieser Erweiterung wurde die vorhandene Infrastruktur bei laufendem Betrieb vorsichtig unter das bestehende Bahnhofsgebäude abgesenkt, und in einigen Fällen mussten sogar die großen Teile in Einzelteile auseinandergebaut werden um sie unterirdisch transportieren zu können, und um sie anschließend vor Ort und Stelle wieder zusammenzubauen.

Eine Vielzahl an Herausforderungen

Weitere Herausforderungen waren die Entwicklung kundenspezifischer Rolltreppensysteme, die den strengen Installationsanforderungen und der zusätzlichen Genehmigung durch die SAR-Aufsichtsbehörden in Hongkong gerecht werden mussten.

Die Teams mussten aufgrund der Standorte der Bahnhöfe im überlasteten Geschäftsviertel von Hongkong mit begrenzten Arbeitszeiten kämpfen. Darüber hinaus führten die Komplikationen der Covid-Pandemie zu strengen Behandlungs-, Test- und Quarantänevorschriften, was den Bauprozess zusätzlich erschwerte.

Lösung

An jedem Punkt dieses Projekts haben sich unsere Teams unermüdlich dafür eingesetzt, unerwartete Herausforderungen zu meistern und sich an die sich ändernden Anforderungen unserer Kunden anzupassen. Die Mitglieder des Projektteams verfügen über durchschnittlich 20 Jahre Branchenerfahrung und konnten so eine Fülle von Fachkenntnissen nutzen, um eine hervorragende Koordination vor Ort zu gewährleisten, strenge Fristen und die höchsten Erwartungen an Qualität und Sicherheit einzuhalten.

Um Passagiere bequem durch die Bahnhöfe zu transportieren, haben wir 42 technologisch fortschrittliche Otis-Rolltreppen installiert, darunter fünf extra lange Rolltreppen, die von einer Produktionsstätte in Otis China speziell für das tiefe Atrium der Admiralty Station entworfen wurden. Alle Einheiten waren mit Geschwindigkeitswahlschaltern, energiesparenden Betriebsmodi und Ride-Through-Einrichtungen ausgestattet, die es ihnen ermöglichen, den Betrieb auch bei vorübergehendem Stromausfall aufrecht zu erhalten, wodurch das Risiko eines Absturzes der Passagiere minimiert wird.

Es wurden 10 Gen2 Aufzüge an den Bahnhöfen des Admiralty and Exhibition Centre installiert. Der Gen2 ist mit mehr als einer Million verkauften Einheiten weltweit unser meistverkaufter Aufzug. Mit einem ruhigen und leisen Fahrverhalten, platzsparendem Design und energieeffizientem Betrieb ist der Gen2 ideal geeignet, um die Sicherheit und den Komfort der Passagiere zu gewährleisten, die sich in den Bahnhöfen bewegen.

Unter Einhaltung der strengen Fristen des Projekts und des begrenzten Zugangsfensters, über das Geräte an den Arbeitsplatz transportiert werden konnten, arbeitete das Otis-Team eng mit Auftragnehmern und Lieferanten zusammen, um eine genaue und „Just-in-time“-Lieferung des Materials zu gewährleisten. Sie stimmten sich mit allen Beteiligten ab, um die Auswirkungen der pandemiebedingten Einschränkungen zu minimieren und um zu verhindern, dass der Bahnhofsbetrieb durch laufende Bauarbeiten gestört wird.

 

"Es ist ein guter Beweis für das Engagement von Otis in Bezug auf Sicherheit, Qualität und hervorragenden Service, dass sie die Arbeiten trotz vieler Herausforderungen pünktlich und in gutem Zustand abschließen konnten. Mein Dank gilt dem Otis-Projektteam, das uns bei der Durchführung eines so wichtigen Projekts unterstützt hat."  -Chief Construction Manager – SCL E&M Services, Capital Works Business Unit der MTR Corporation Limited, Louis Lau

 


Otis ist stolz darauf, Teil des East Rail Line Cross-Harbour Extension Projekts gewesen zu sein. Durch die Unterstützung bei der Verwirklichung dieser ehrgeizigen Modernisierung hat unser Team einen enormen Einfluss auf Hongkongs öffentliches Verkehrssystem - und auf das Leben der Fahrgäste, die es jeden Tag benutzen - gehabt.

 

Das Projekt wurde 2023 als „Elevator World Project of the Year“ ausgezeichnet.


Weitere globale Projekte

1 Bligh Street

Sydney, Australien

PROJEKT ANZEIGEN
shanghai

Shanghai World Financial Center

Shanghai, China

PROJEKT ANZEIGEN
christ-redeemer

Christus-Statue

Rio de Janeiro, Brasilien

PROJEKT ANZEIGEN
Petronas Towers in the evening

Weitere großartige Projekte

ALLE ANZEIGEN